Sinfonisches Blasorchester Berlin: Wind-Or-Jester WOJ
 
 

FAQ - Frequently Asked Questions

Muss ich einen Beitrag bezahlen?

Nein. Das Wind-Or-Jester ist ein beitragsfreier Kurs der Musikschule. Für die Probenfahrten fallen jedoch Kosten von etwa 90 Euro pro Fahrt an. Nicht- und Wenigverdiener können einen Zuschuss erhalten.

Kann ich zur Probe einfach vorbeikommen?

Nein. Wer sich für die Mitwirkung im Wind-Or-Jester interessiert, möchte sich bitte beim Orchesterleiter anmelden.

Wie schwer sind die Stücke, die im Orchester gespielt werden?

Das Wind-Or-Jester spielt hauptsächlich anspruchsvolle Originalwerke für Sinfonisches Blasorchester der Oberstufe. Manchmal sind auch Höchststufenwerke darunter sowie auch gelungene Arrangements, insbesondere Filmmusiken. Nach moderner Einteilung also Schwierigkeitsgrad 4 bis 5+.

Was hat es mit dem Orchesternamen auf sich?

"Windorchestra" ist ein englischer Begriff für “Blasorchester”, "Jester" bedeutet Kasper oder Hofnarr. Phonetisch klingt "Wind-Or-Jester" ähnlich wie "Windorchestra". Ein originelles, kompliziertes Wortspiel also. Leider versteht es niemand.